Bioresonanzmethode in Hermannsburg

Ein Gespräch mit der Heilpraktikerin Carola Lange

Carola Lange ist seit vielen Jahren im Bereich Medizin und Gesundheit zu Hause, als ausgebildete medizinische Fachangestellte sowieÜbungsleiterin im Gesundheits- und Reha-Sport und seit einigen Jahren auch als Heilpraktikerin. In ihrer Praxis in Hermannsburg hat sie sich auf die Bioresonanzmethode spezialisiert. „Für mich ist das eine sehr gute Methode, lange Untersuchungswege diagnostisch zu verkürzen“, sagt Lange, die über eine Erkrankung in ihrer Familie zu diesem Verfahren kam. „Bioresonanz ist absolut schmerzlos und ohne schädliche Nebenwirkungen.“

 

Mit der Bioresonanzmethode werden die unterschiedlichen elektromagnetischen Schwingungen des menschlichen Körpers gemessen „und wenn nötig ausgeglichen. Bei kranken Menschen sind die Schwingungen anders strukturiert als bei Gesunden. Diese physikalisch messbaren Schwingungen werden über Elektroden aufgenommen und in das Bioresonanzgerät geleitet. Hier werden die Schwingungen umgewandelt und entsprechend verändert an den Patienten abgegeben,“ erklärt die Heilpraktikerin. „Nach meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin habe ich die Zusatzausbildung in Bioresonanztherapie absolviert. Achtsamkeit und Genauigkeit sind mir da sehr wichtig, deshalb arbeite ich auch mit dem Marktführer REGUMED zusammen“, sagt Lange. „Mein Ziel war und ist es, Kranke oder Menschen, die mehr für ihre Gesundheit tun möchten, zu unterstützen und auf ihrem Weg zu begleiten – passgenau und wirkungsvoll.“

               
Andrea Hoffmann

Bioresonanz web


Heilpraktikerin Carola Lange
Georg-Haccius-Strasse 18
29320 Hermannsburg

Telefon (05052) 1631

 

Schreibe einen Kommentar