Fisch für Hirn und Nerven

Nahrung kann Körper und Geist auf verschiedene Weise unterstützen.

In der Regel kann man durch gesunde, hochwertige und naturbelassene Lebensmittel den Körper mit allen notwendigen Stoffen versorgen.

Vor allem Fisch darf auf den Speiseplänen nicht fehlen. Er ist gesunder, meist fettarmer Eiweißlieferant und liefert auch die lebensnotwendigen Omega-3-Fettsäuren, die der menschliche Körper nicht selbst bilden kann. Ihnen wird nachgesagt, dass sie das Gedächtnis stärken, gut für die Haut sind und jüngst hat eine Studie nachgewiesen, dass sie stimmungsaufhellend wirken können. Außerdem sind sie für das Herz-Kreislaufsystem gut. Besonders viel Omega-3-Fettsäuren liefern Lachs, Sardinen, Thunfisch und Heringe.

 

Andrea Hoffmann

 

Schreibe einen Kommentar