Schmerzmittel vorsichtig dosieren

schmerzmittel-nur-mit-vorsichtDie Dauereinnahme von Schmerzmitteln ist schädlich. Obwohl sehr viele Schmerzmittel frei verkäuflich sind und man kein Rezept für sie braucht, so sind sie doch starke Medikamente.

Mehrere Milliarden Euro werden jährlich mit rezeptfreien Schmerzmitteln umgesetzt. Oft werden die Nebenwirkungen der sogenannten Analgetika unterschätzt. In einer Fernsehsendung veröffentlichte der NDR alarmierende Zahlen. Vor allem Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigen bei regelmäßiger Einnahme von Schmerzmitteln deutlich an. „Die dauerhafte Einnahme von Ibuprofen erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt um fast 30 Prozent. Bei Diclofenac vervierfacht sich das Risiko“, berichtet der NDR.

Oft werden auch die Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten nicht beachtet. Die Schmerzklinik Kiel rät zur 10 – 20 Regel: „Schmerzmittel sollten maximal an zehn Tagen pro Monat verwendet werden. Zwanzig Tage im Monat sollten also frei von deren Einnahme sein.

Bei dieser Regel werden nicht die an den zehn Tagen verwendeten Tabletten gezählt, sondern nur der jeweilige Tag, unabhängig von der eingenommen Menge.“

  • Andrea Hoffmann

Schreibe einen Kommentar