Das Fett einfach erfrieren lassen

Das erste CoolSculpting® Zentrum in Deutschland


Die Figur in die gewünschte Topform zu bringen: Für viele Menschen ist das trotz regelmäßigem Sport, gesunder Ernährung oder strenger Diät alles andere als einfach. Denn Fettdepots an verschiedenen Stellen des Körpers können auch bei größter Disziplin ein hartnäckiges Problem darstellen.

Der Wunsch nach einem anderen Weg, gezielt Fett abzubauen, ist groß – am besten soll es schnell, einfach und effektiv sein. Das neue, revolutionäre Verfahren CoolSculpting® erfüllt diesen Wunsch auf ganzer Linie: Es ermöglicht, viele Problemzonen gezielt zu reduzieren oder sie sogar ganz verschwinden zu lassen.


Wie funktioniert CoolSculpting®?


Das neuartige Verfahren wurde in den USA von Wissenschaftlern der Harvard University entwickelt. Das Geheimnis liegt in der sogenannten Kryolipolyse: Dieses Prinzip besagt, dass Kälte sich selektiv auf Fett auswirkt. CoolSculpting® macht sich dies zunutze und setzt eine kontrollierte Kühlung ein, um gezielt Fettzellen abzubauen. Das körpereigene Immunsystem transportiert diese anschließend ab und schleust sie aus.


Die Behandlung kommt ganz ohne Operation, Narkose, Spritzen und Narben aus. Sogar die Ausfallzeit nach der Behandlung entfällt. Die behandelte Person muss also mit keinerlei Einschränkungen rechnen. Die Behandlung dauert pro Zone nur rund eine Stunde. „Pro Sitzung erfrieren 25 bis 50 Prozent des Fettdepots“, erklärt Dr. Gabriele Pohl, die dieses Verfahren sowohl bei Frauen als auch bei Männern erfolgreich anwendet: „In den Wochen nach dem Eingriff werden die Fettzellen abgebaut – und die Fettschicht reduziert sich sichtbar und nachhaltig.“ Die Expertin plant für die in Frage kommenden Zonen in der Regel zwei bis drei Behandlungen ein.


Renommiertes CoolSculpting® Zentrum


In der neuen Privatpraxis von Dr. Pohl in der Hohenzollernstraße befindet sich seit diesem Jahr das erste deutsche CoolSculpting® Zentrum. Die Fachärztin verfügt über zahlreiche Erfahrungen mit dem CoolSculpting® System. Weltweit ist es das einzige von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zertifizierte Gerät zum Abbau von Fettzellen durch Kälte.


In ihrer – nicht nur medizinisch – sehr modern ausgestatteten Praxis verfügt Dr. Pohl gleich über mehrere Geräte. „So können wir unseren Patienten eine kurze Behandlungszeit anbieten und vermeiden Wartezeiten“, erläutert sie.


www.coolsculpting-zentrum.de


  • Dr. med. Gabriele Pohl

Schreibe einen Kommentar